Social Media ist für Unternehmen ein vergleichsweise günstiger Marketingkanal. Durch guten Content und eine geschickte Social Media Strategie ist es möglich die eigene Marke schnell bekannt zu machen und neue Kunden zu gewinnen. Die meisten Plattformen bieten von Haus aus umfangreiche Hilfeseiten und Unterstützung. So lassen sich Beiträge in Facebook problemlos vorplanen und Instagram bietet immerhin die Möglichkeit, Entwürfe zu speichern. Dennoch gibt es einige Tools, die das Social Media Marketing vereinfachen und beschleunigen, was wiederum bei der Einsparung von Kosten hilft. Die zehn besten Tools für Social Media Marketing findest du hier.

Zeitmanagement Tool: Toggl

Gerade in den Sozialen Netzwerken kann man sich schnell verlieren und vermeintlich schnelle To Do’s ziehen sich über Stunden. Aber auch in jedem anderen Bereich sollte man die Zeit im Auge behalten. Das geht mit Toggl ganz besonders gut. Mit diesem Tool kann, sowohl als App oder Desktopversion, die Zeit getrackt werden. So hat man stets eine genaue Übersicht, wie viel Zeit für welche Aufgaben verwendet wurde. Basistools, wie zum Beispiel Zeitmessung gibt es kostenlos und eine erweitere Anwendungspalette in der Paid Version.

Instagram Tool: Planoly

Wer Instagram auf unternehmensbasis nutzt, kommt an einem Planungstool höchstwahrscheinlich nicht vorbei. Planoly ist hier derzeit die beste Wahl. Mit Hilfe von Planoly können nicht nur Posts und Stories vorgeplant, sondern beides auch automatisch gepostet werden. Zudem können Hashtags verwaltet und Kommentare beantwortet werden. Auch verfügt Planoly über einige Analytics zum eigenen Account.

Planoly verfügt, je nach gewünschtem Umfang, über eine Gratis- und eine Bezahlversion.

Instagram Story Tool: Unfold

Instagram Stories werden immer beliebter und auch wenn die spontan Snaps nicht immer übermäßig bearbeitet werden müssen, sind Eyecatcher doch gerne gesehen. Sehr einfach lassen sich Stories mit der intuitiv zu bedienenden App Unfold bearbeiten. Eine Basisversion gibt es kostenlos, weitere Designs können zugekauft werden.

Link Tool: LinkTree

Mit Hilfe von LinkTree lassen sich nicht nur ein, sondern mehrere Links setzen, was gerade für Instagram von vielen genutzt wird. So können Nutzer nicht nur auf die Unternehmenswebsite, sondern auch auf aktuelle Blogbeiträge oder andere Social Media Kanäle weitergeleitet werden.

Pinterest Tool: Tailwind

Was Planoly für Instagram ist, ist Tailwind für Pinterest. Tailwind ist ein Pinterest Managemant Tool, das neben verschiedensten Analyse Funktionen das Vorausplanen von Pins ermöglicht. Darüber hinaus gibt es verschiedene spannende Zusatzfeatures. So kannst du zum Beispiel schauen, was deine Konkurrenz auf Pinterest macht oder dich mit branchenähnlichen Pinnern in Tribes zusammenschließen. Tailwind verfügt, anders als Planoly, über keine kostenlose Version, sondern ermöglicht nur eine kurze Trail Time. Für alle, die Pinterest regelmäßig nutzen, lohnt sich die Payversion aber auf jeden Fall.

Bildbearbeitungstool: VSCO

Wohl die beste und bekannteste App, wenn es um Filter und schnelle Bildbearbeitungen am Smartphone geht. VSCO hat eine Vielzahl an vorinstallierten Filtern und lässt darüber hinaus die Bearbeitung von Standardeinstellungen, wie Belichtung, Kontrast, Schärfe, Sättigung, Körnung, Teiltonung etc. zu. VSCO gibt es sowohl in einer Free, als auch in einer Paid Version.

Notiztool: Evernote

Notizfreunde kommen mit Evernote auf ihre Kosten. Und tatsächlich hat das Tool einige Vorteile gegenüber anderen Notiz Programmen, die man in der Freeversion nach Herzenslust ausprobieren kann. Und hat man sich einmal an das digitale Notizbuch gewöhnt, möchte man es nicht mehr missen. Evernote lässt sich über alle Geräte synchronisieren und ist somit die perfekte Wahl für alle, die mobil arbeiten.

Grafik Tool: Canva

Canva ist das Tool der Wahl für alle, die einfach und unkompliziert Social Media Grafiken erstellen wollen. Auch hier gibt es eine Free- und eine Paid-Version, wobei schon die kostenlose Version viele Templates für sämtliche Social Media Kanäle bereit stellt. Mit Canva lassen sich ohne Vorkenntnisse tolle Grafiken erstellen. Und auch wer mit der Creative Cloud arbeitet findet hier sicherlich die ein oder andere Inspiration. 

SEO Tool: Yoast 

Yoast SEO ist das bekannteste WordPress Plugin wenn es um das Thema SEO geht und gerade für Anfänger auf dem Gebiet aufgrund seiner intuitiven Bedienung sicherlich eine gute Wahl. Wer SEO technisch mehr will kann auf die Paid Version umsteigen. 

Newsletter Tool: Newsletter 2 Go

Mein Newsletter Programm der Wahl, welches DSGVO-konform und bis 1.000 Mails pro Monat sogar komplett kostenfrei ist: Newsletter 2 Go.  

Welche Tools sind für euch unverzichtbar?

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.